test
Fr, De, It & Es Leser: Die Übersetzungen aus dem Englischen sind automatisiert und können daher nicht 100% sein. Hoffentlich sind sie nützlich genug, um Ihnen bei der Wahl Ihres nächsten Helms zu helfen!
Motorradhelme aus Kohlefaser

Neueste Kohlefaser-Helmbewertungen

In diesem Abschnitt finden Sie alle unsere neuesten Carbon-Helm-Tests und -Vorschauen, wobei der aktuellste Test zuerst aufgeführt ist. Klicken Sie auf die Schaltflächen "Mehr laden" unter jedem Abschnitt, um mehr und mehr Helme zu laden.
airoh-aviator-3-featured

Airoh Aviator 3 Test: Dirt-Helm der Spitzenklasse mit magnetischem Innenfutter und Zubehörpaket.

Airoh Aviator 3 Dirt Motorradhelm Test. Der Aviator ist Airoh's Topmodell unter den...
premier-devil-featured

Hightech-Schale, preisgünstiger Allrounder. Premier Devil Motorradhelm Test.

Vollständige Überprüfung: Premier Devil Sport-Touring Motorradhelm. Premier Helme scheinen wirklich zu sein, diese...
ls2-explorer-featured

LS2 MX701 Explorer Abenteuer Motorradhelm Test.

LS2 MX701 Explorer Adventure Helmet: modern, preiswert und vielseitig. LS2 ist ein lustiger Haufen. Historisch gesehen,...
Fly-Racing-Formula-ausgestattet

Fly Racing Formula bietet eine Reihe von Dirt-Helmen aus Carbon, Komposit und Polycarb.

Fly Racing Formula Dirt Motorradhelm Testbericht. Fly Racing war bekannt für ihre Palette von niedrigeren...
Nexx-XR3R-featured

Nexx X.R3R: FIM-zertifizierter Motorradhelm mit guter Belüftung.

Nexx X-R3R Sport- und Rennradhelm Testbericht. Der X.R3R ist ein vollwertiger Sportmotorrad-/Spurhelm aus Verbundwerkstoff...

Beste/höchstbewertete Helme aus Kohlefaser

Wir fügen jedem Helmbericht unsere eigene Sternebewertung hinzu - wir bewerten Helme mit fünf Sternen für Sicherheit, Komfort, Geräuschentwicklung, Ausstattung und Wert. In diesem Abschnitt finden Sie alle Helme, die in Kohlefaser-Versionen erhältlich sind, in der Reihenfolge der besten Bewertung

Shark-Rennen-R-Pro

Shark Race-R Pro Vollvisierhelm aus Kohlefaser Testbericht

Offenbar wurde der Shark Race-R Pro Helm ursprünglich für pro Rennfahrer entwickelt. Ich schätze, das bedeutet...
bell-moto-9-featured

Bell Moto-9 flex und carbon Motorradhelm Test

Bell Moto-9 und Moto-9 Flex Motocross Helm Test Zusammen mit dem günstigeren Bell MX-9 ist der Bell Moto-9...
Nexx-XR3R-featured

Nexx X.R3R: FIM-zertifizierter Motorradhelm mit guter Belüftung.

Nexx X-R3R Sport- und Rennradhelm Testbericht. Der X.R3R ist ein vollwertiger Sportmotorrad-/Spurhelm aus Verbundwerkstoff...
arai-rx-7v-race-featured

Arai RX-7V - Testbericht über den neuen Spitzenhelm von Arai

Arai RX-7V (Corsair X in den USA) - Arai's Spitzenmodell unter den Sporthelmen Arai...
Shark Spartan Kohlenstoffhaut DDR

Shark Spartan Motorradhelm Test

Testbericht über den Shark's Full Face Streetbike Motorradhelm, den Shark Spartan Der Spartan ist Shark's aggressiver...

Sind Helme aus Kohlefaser besser und sicherer als andere Helme?

Helme aus Kohlefasern sind nicht per se besser als Helme aus Verbundwerkstoffen oder Thermoplasten, aber wenn man sich die Daten (unten) ansieht, sind sie tendenziell etwas leichter und schneiden in den SHARP-Sicherheitstests besser ab. Allerdings sind sie schwieriger und teurer in der Herstellung, was bedeutet, dass die meisten Helmmarken sie in ihre höherwertigen Helme einbauen, von denen man hofft, dass sie mehr von den guten Eigenschaften bieten, die wir bei einem Helm suchen - d.h. Komfort, Funktionen, Sicherheit usw.

Bei allen von SHARP getesteten Helmen aus Karbonfaser waren die Helmkappen aus Karbon etwa 0,7 Sterne besser als ein durchschnittlicher Helm aus Polycarbonat (SHARP bewertet Helme mit fünf Sternen) und sie sind etwa 200 g leichter. Allerdings sind sie im Durchschnitt auch dreimal so teuer, so dass man für diese zusätzliche Leistung auch wirklich bezahlen muss. Sind sie es wert? Das hängt ganz von Ihnen ab...

1TP117Fahrradhelmmaterial, Typ, Sicherheit und Gewicht 2023
Motorradhelm Material, Typ, Sicherheit und Gewicht. Copyright Billyscrashhelmets.

Carbonhelme für ein Bluetooth-Headset

65% der Fahrer verwenden während der Fahrt eine Art Bluetooth-Headset, um Musik oder Podcasts zu hören, ihr GPS zu nutzen oder mit Kollegen auf anderen Rädern oder am Telefon zu chatten. Es ist daher keine Überraschung, dass die meisten Kohlefaserhelme heutzutage mit einer Möglichkeit zur Befestigung eines Bluetooth-Headsets ausgestattet sind.

Vielleicht sind es nur einige Lautsprechertaschen im Inneren oder es gibt ein Fach für den Akku, den Controller und die Kabelführung. So oder so, alle diese Carbon-Helme können ein Bluetooth-Headset aufnehmen, wenn Sie eines anbringen möchten.

Nexx-XR3R-featured

Nexx X.R3R: FIM-zertifizierter Motorradhelm mit guter Belüftung.

Nexx X-R3R Sport- und Rennradhelm Testbericht. Der X.R3R ist ein vollwertiger Sportmotorrad-/Spurhelm aus Verbundwerkstoff...
agv-sport-modular-motorrad-helmet-featured

AGV Sport Modular - ein aufklappbarer Helm für Sportfahrräder

The World's 1st 2nd Sports Modular Crash Helmet: der AGV Sport Modular Es's in Rechnung gestellt von AGV...

Bell Custom 500 Review: ein sehr hochwertiger, niedriger profile 3/4 Helm.

Bell Custom 500 offener Motorradhelm Testbericht. Der klassische offene Helm von Bell's ist schon seit...
AGV-AX9-ausgestattet

Abseits der Straße, auf der Straße und überall dazwischen: Der AX-9 Abenteuerhelm von AGV.

AGV AX-9 Abenteuerhelm Testbericht. AGV'stellt seit über einem Jahrzehnt AX-Offroad-Helme her....

Simpson Darksome modularer Helm Test

Praktischer, knallharter Modulhelm: Simpson Darksome. Jetzt können Sie diesen fantastischen echten Simpson 'streetfighter' Helm haben...

Sind Helme aus Carbonfasern es wert? Warum Carbon verwenden?

Kohlefaser ist ein Verbundwerkstoff, der in der Regel aus Kohlefasersträngen besteht, die zu einem Gewebe gewebt und in einem Harz - meist Kunststoff - eingebettet sind.

Das Tolle an Karbonfasern ist unserer Meinung nach, dass sie cool aussehen, wenn man einen Sturzhelm aus ihnen macht. Oh, und es ist sehr stark für sein Gewicht!

Letzteres ist der Grund, warum die Helmhersteller in den letzten zehn Jahren bei der Konstruktion ihrer Spitzen-Crash-Helme auf Kohlefaser gesetzt haben. Aber es gibt auch einen Nachteil.

Das liegt daran, dass die Helmschalen ein gewisses Maß an Biegung aufweisen müssen, um die Energie zu absorbieren und zu verhindern, dass sie auf das Gehirn übergeht. Und Karbonfasern sind sehr stark und steif, so dass sie sich kaum biegen lassen. Das kann für die Helmhersteller eine Herausforderung darstellen.

Dennoch scheinen sie dieses pro-Problem größtenteils überwunden zu haben, denn wie Sie aus unserem Vergleich des Helmschalenmaterials mit der SHARP-Helmsicherheitsbewertung in der Tabelle weiter oben auf der Seite ersehen können, schneiden Kohlefaserhelme insgesamt sehr gut ab. Sie scheinen es zu schaffen, leichter und stärker zu sein und gleichzeitig hervorragende Stoßdämpfungseigenschaften zu bieten.

Das liegt pro wahrscheinlich daran, dass viele Helme, die Karbonfasern verwenden, diese als Teil eines Verbundwerkstoffs enthalten - oft mit Schichten aus Glasfaser, Kevlar, Kunststoff und anderen maßgeschneiderten Materialien, die neben Karbonfasern verwendet werden. Auf diese Weise können die Helmhersteller die Leistung der Schale so abstimmen, dass sie möglichst genau die gewünschten Eigenschaften aufweist. Sogar viele der heute im Handel erhältlichen "reinen" Carbonhelme sind in Wirklichkeit Verbundwerkstoffe. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn Kohlefaser selbst ist ein Verbundwerkstoff.

Billigste Helme aus Kohlefaser

Helme aus Kohlefaser liegen preislich eher am oberen Ende der Skala, aber wir haben diese Helme herausgesucht, die zu einem eher mittleren Preis erhältlich sind. Bei diesen Deckeln handelt es sich zumeist um Carbon-Versionen von Helmen, die auch in normaleren Komposit- oder Kunststoff-Versionen erhältlich sind, aber der zusätzliche Hauch von Carbonfaser-Gewebe verleiht ihnen einen Hauch von Exotik zusammen mit ein paar Gramm Gewichtsersparnis und zusätzlicher Festigkeit.
Fly-Racing-Formula-ausgestattet

Fly Racing Formula bietet eine Reihe von Dirt-Helmen aus Carbon, Komposit und Polycarb.

Fly Racing Formula Dirt Motorradhelm Testbericht. Fly Racing war bekannt für ihre Palette von niedrigeren...
nexx-x-r2-kohlenstoff-zero-mit-merkmalen-bild

Test des Motorradsturzhelms Nexx X.R2

Nexx X.R2 Integralhelme aus Verbundwerkstoff und Kohlefaser Mit der Einführung des Nexx X.R2,...
ls2-explorer-featured

LS2 MX701 Explorer Abenteuer Motorradhelm Test.

LS2 MX701 Explorer Adventure Helmet: modern, preiswert und vielseitig. LS2 ist ein lustiger Haufen. Historisch gesehen,...
X-lite-X-1005-featured

X-Lite X-1005 klappbarer Motorradhelm Test

X-Lite X-1005: X-Lite's modularer Hightech-Allrounder-Helm. Der X-Lite X-1005 ist eine Weiterentwicklung des bisherigen...

Bell Custom 500 Review: ein sehr hochwertiger, niedriger profile 3/4 Helm.

Bell Custom 500 offener Motorradhelm Testbericht. Der klassische offene Helm von Bell's ist schon seit...

Helme aus Kohlefaser mit integriertem Bluetooth

OK, wir hatten einen Bereich mit Kohlefaserhelmen, die ein Bluetooth-Set aufnehmen können. Aber wenn Sie nach einem integrierten approach suchen, bei dem ein Helm mit Fächern und Taschen für die nahtlose Integration eines markeneigenen Bluetooth-Headsets entworfen wurde, dann finden Sie das unten.

Das bedeutet natürlich, dass Sie ein spezielles Bluetooth-Kit kaufen müssen, um mit diesem Helm arbeiten zu können (und wir werden im Test detailliert beschreiben, welches Sie benötigen), aber sie werden meist von bekannten Herstellern von Bluetooth-Systemen entwickelt, so dass viele von ihnen ziemlich hochmoderne Systeme sind.

ls2-explorer-featured

LS2 MX701 Explorer Abenteuer Motorradhelm Test.

LS2 MX701 Explorer Adventure Helmet: modern, preiswert und vielseitig. LS2 ist ein lustiger Haufen. Historisch gesehen,...

Klim Krios Pro Test: ein äußerst innovativer Adventure-Helm.

Klim Krios Pro: Koroid Dual Sport Adventure Helm Test. Der Klim Krios Pro ist ein aufgerüsteter...
caberg-levo-featured

Testbericht über den Caberg Levo SHARP 4 Sterne bewerteter Klapp-Tourenhelm.

Caberg's Komposit/Carbon Touring-Klapphelm für Motorräder: der Caberg Levo. Der Levo ist der italienische Helmhersteller Caberg's...
schuberth-c4-grundlegend-und-pro-ausgezeichnet

Der C4-Klapphelm von Schuberth - ideal für Touren- und Sportradfahrer.

Schuberth C4 Basic, Pro und Pro Carbon Testbericht. Die Schuberth C4 Basic und Pro sind aus Glasfaser...
X-lite-X-1005-featured

X-Lite X-1005 klappbarer Motorradhelm Test

X-Lite X-1005: X-Lite's modularer Hightech-Allrounder-Helm. Der X-Lite X-1005 ist eine Weiterentwicklung des bisherigen...

Herstellung von Helmen aus Kohlefaser

Bei der Herstellung von Kohlenstofffasern wird ein Kohlenstofffaden erzeugt, der dann zu einem Gewebe verwoben wird. Auf diese Weise erhält es Festigkeit in zwei Ebenen. Anschließend wird das Gewebe in ein Bindemittel - in der Regel ein thermoplastisches Harz (das Material, aus dem thermoplastische Helme hergestellt werden) - eingebettet, das ihm dreidimensionale Festigkeit verleiht. Durch die Verwendung mehrerer Schichten wird diese Festigkeit noch weiter erhöht.

Ganz so einfach ist es allerdings nicht, denn es gibt viele verschiedene Garnqualitäten, Bindungen und Bindemittel, die alle eine Vielzahl von Materialeigenschaften aufweisen und zu exotischen und verblüffenden Preisen erhältlich sind!

Zum Beispiel, die Bell Pro Star Der Bell Race Star verwendet eine spezielle, flachere und stärkere Kohlefaser namens TeXtreme, die zum Teil für den höheren Preis verantwortlich ist. Sein Schwesterhelm, der etwas billigere Bell Race Star verwendet ein 3K-Kohlefasergewebe, das etwas sperriger ist und ein anderes Finish hat.

Kohlefaserhelme mit Sonnenblende

Eine herunterziehbare Sonnenblende ist heutzutage für viele von uns ein unverzichtbarer Zusatz. Egal, ob Sie sie täglich benutzen oder als Ergänzung zu einem getönten Visier und einer Sonnenbrille, die blendende Sonne während der Fahrt aus Ihren Augen zu halten, ist ein wichtiger Teil des sicheren Fahrens - und der Kauf eines Helms mit integrierter Sonnenblende bedeutet, dass sie immer da ist, wenn Sie sie brauchen. Wenn Sie also einen Carbonhelm mit herunterklappbarer Sonnenblende suchen, finden Sie in diesem Abschnitt eine gute Auswahl.

Simpson Darksome modularer Helm Test

Praktischer, knallharter Modulhelm: Simpson Darksome. Jetzt können Sie diesen fantastischen echten Simpson 'streetfighter' Helm haben...
nexx-x.wst2-_-wed2-featured

Nexx X.WED2 und X.WST2 - Test von Dual-Sport- und Straßenhelmen aus Verbundwerkstoff

Testbericht über die Enduro- und Straßenhelme Nexx X.WED2 und X.WST2. Wir schauen uns sowohl den...
X-lite-X-1005-featured

X-Lite X-1005 klappbarer Motorradhelm Test

X-Lite X-1005: X-Lite's modularer Hightech-Allrounder-Helm. Der X-Lite X-1005 ist eine Weiterentwicklung des bisherigen...
schuberth-c4-grundlegend-und-pro-ausgezeichnet

Der C4-Klapphelm von Schuberth - ideal für Touren- und Sportradfahrer.

Schuberth C4 Basic, Pro und Pro Carbon Testbericht. Die Schuberth C4 Basic und Pro sind aus Glasfaser...
caberg-drift-evo-featured

Caberg Drift Evo Testbericht: Ein preiswerter Deckel für Ihr Sportmotorrad?

Caberg Evo Drift Test: Vollvisierhelm aus Verbundwerkstoff für Sportfahrer. Der Caberg Drift Evo ist, wie der...

3K & 6K Kohlefasern

Sie werden oft Begriffe wie 3K und 6K Kohlenstofffasern hören. Dies bezieht sich auf die Anzahl der Kohlefaserfilamente in jedem Kohlenstofffaden (oder "Werg"). Die 3K-Kohlefaser hat 3000 Filamente und ist das "Arbeitspferd" unter den Kohlefasern, während die 6K-Kohlefaser mit 6000 Filamenten etwas billiger ist und ein dickeres Kabel hat. Diese werden dann zu verschiedenen Mustern gewebt, wobei die Leinwand- und Köperbindung für Motorradhelme am häufigsten verwendet wird.

Sollte ich also einen Helm aus Kohlefaser kaufen?

Da Karbonfasern in der Anschaffung und Herstellung teuer sind, verwenden die Helmhersteller sie hauptsächlich für ihre Spitzenhelme. Und diese Helme werden in der Regel ohnehin mit größerer Sorgfalt und mehr hochwertigen Materialien ausgestattet - daher ihre bessere Gesamtleistung.

Tatsache ist jedoch, dass Sie, wenn Sie einen sicheren und leistungsstarken Sturzhelm kaufen möchten und Ihre Kaufentscheidung allein auf das Material der Helmschale stützen, dann - wie Sie in der Tabelle weiter oben auf der Seite sehen können - wahrscheinlich am besten einen Vollvisierhelm aus Kohlefaser wählen.

Da haben Sie es also. Kohlefaser ist nicht nur schön, sie ist auch stark (und teuer). Und sie ermöglicht es den Helmherstellern, einige großartig aussehende, leistungsstarke und leichte Motorradhelme herzustellen, die unsere Köpfe bei dem, was wir am meisten lieben, sicher verwöhnen.

Klicken Sie hier, um Motorradhelme nach Merkmalen zu finden...